Wehrpflicht raus aus Österreich?

Im Jänner is da Wähler gfrogt,
weil da SPÖler ganz gern sogt,
dass dWehrpflicht weg gheat in unsern Land.
doch de Folgen san hoit allerhand.

 Wer de Zeilen liest, denkt se dawei,
unser Land wird gschützt vu da Grenzpolizei.
De Leitl san zwoa guat dabei,
doch kinnans a net überall sei.

 Dreimoi derfst raten, wer in unserm Staat
dann de Grenz‘ zum sichern hat.
Nachdems koa Privater so gern tat,
kummt zum Handkuß da Soldat.

Es kann regnen, stürmen, schneibm,
er wird auf sein Posten bleiben.
Doch zählen de Taten heit nimmer sehr,
laut SPÖ braucht eam eh koana mehr.

 In ganz Österreich wird proklamiert,
dass dJugend immer schlimmer wird.
De Lehrer san heit ganz gern schuid
an dem schiefen Jugend-Buid.

Doch könnt de Ursach‘ einfoch sein,
de Junga kennan koan Herein.
De Eltern hackeln bis zum Verrecken,
de Erziehung bleibt oft auf da Streckn.

 So is‘ as Heer, des des vollbringt,
dass an Teenie aufn Bodn bringt.
Es zoagt an Junga an grodn Kurs,
und dass ma se a oft fügen muas.

 Und dass ma lernt, des schodt koan Mo,
wie ma Haus und Hof verteidign ko,
wird dann wichtig, des is gwiss,
wenn unser Grenz‘ erst offen is.

 Wenn koana mehr do is, der bestimmt,
wer aller zu uns eina kimmt.
Seit Schengen is net zum Übersehn,
wie dKrimi-Statistiken in die Höhe gehn.

 Doch da nutzt halt koa Gewimmer,
ohne Grenzsoldat wirds nur nu schlimmer.
Ohne Wehrpflicht wird a schwa,
wie de Natur zu bändigen wa.

 Soll dann wer a Mure vor da Türe habm,
heissts Schaufel schnappen und selber grabm.
Und reisst a Hochwasser a Landschaft in Stücke,
dort und da fehlt auf oamoi a Brücke,

 dann hoasts für alle schwimmen gehn,
oder se a Boot zualegn.
Wenn dPioniere koan Nachwuchs mehr ham,
dann geht wirklich vü in Grabm.

 De Katastrophe wird dann perfekt,
wird da Zivildienst a ad acta glegt.
Wenns Rote Kreiz koane Leit mehr hot,
dann is bei uns a olles zspot.

 Da Zivildienst hot doch a sein Nutzn,
Rettung foan, kocha, Hintern putzn.
Für Leitl, de im Seniorenheim lebm,
wirds personell an Engpass gebm.

 Für Unfallopfer wirds a hibsch hoat,
wenn koana mehr mit da Rettung foat.
Sunst ruafst bei da SPÖ o mittn in da Nocht,
blutüberströmt, weil mitn Auto hot’s krocht.

 Wa spannend, was’d do zur Antwort kriagst,
oder a Krankenhaus jemois vu innen siagst.
Es is net freiwillig, doch allerhand,
was de Leit leisten in unsern Land.

 So hoff i, des sog i ungeniert,
dass dWehrpflicht halt net obgschofft wird.
De jungen Leit schaffn do Wahnsinnssochn,
des derf ma net zunichte mochn.