Red Bull Stratos

Manche Österreicher woin hoch hinaus,
hams doch de Berge direkt vorm Haus.
Doch manche is des a nu zweng,
des muas doch a nu hecha gehn.

 Da Baumgoartna Fixl is so a Kaliber,
der traut se ziemlich über olles driba.
So klopft er zärtlich bei Red Bull amoi o:
“ Gebts ma fuffzg Mille, mi juckats a so,

 dass i Ballonfliag bis in Wödraum naus,
und dass i mit Übaschoi auf dErdn zruckbraus.“
Da Mateschitz fangt an zum Grübeln:
„Sauf a Red Bull, des verleihata Flügeln.

 So kunnt ma se an Ballon daspoan.“
Doch stoßt er beim Fixl auf taube Ohrn.
So steuert Red Bull 50 Mille bei,
NASA, Air Force, do san olle dabei.

 In Roswell steigt de ganze Sach‘,
d’Air Force mocht ois mit Gemach.
De kennt des scho und is do g’wandt
wann oana ausn Weltraum landt.

 So wird ois passat, sogar nu as Wetter,
da Fixl steigt auf 39 Kilometer.
Mit oan Schritt is er dahi.
„A Hupfa für d’Menschheit, a Wahnsinn für mi.“

 Mit mehr als Mach 1 gehts wieder nach Hause,
da Überschallknall pfeift durch as Hoserl ausse.
Kurz kummt er ins Trudeln, doch des hört wieder auf.
Woach wie auf Butter setzt er wieder auf.

 Wödweit is er jetzt a Star,
Werbung, Talkshows, er mocht se net rar.
Schau ma amoi wos er ois Nächstes mocht,
ob er nuamoi durch de Schoimauer krocht.

 Doch des is er jetzt fost scho gwohnt,
wie warats mit an Sprung vom Mond?
Oder ob er se an Besuch bei da Curiosity ersinnt?
Glei mit an Techniker, fois des Krippi moi spinnt.

 

Wie denkst Du darüber? Hinterlasse Deine Meinung!